EMPACT

Alltäglich stellen sich Rettungsdienstmitarbeiter und Notärzte sich fortwährend internistischen Herausforderungen. Was in der Traumaversorgung das ITLS ist, ist EMPACT für die internistischen Notfälle. EMPACT, soll Ihnen in der Abarbeitung komplexer präklinischer Krankheitsbilder sowie der Patienteneinschätzung die Möglichkeit einer strukturierten Herangehensweise bieten.

Alle Kursformate sind evidenzbasiert und richten sich an medizinisches Fachpersonal. Die Kurse verfeinern und vertiefen Ihr schon vorhandenes medizinisches Fachwissen durch die Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse gepaart mit einer optimierten Kommunikationsstruktur. Dies ermöglicht Ihnen eine handlungssichere, strukturierte und fehlerminimierte Versorgung von Notfallpatienten. 

 

EMPACT - KURSE

• Auf Anfrage hier >>

 

 

Zielgruppe:

Notfall- und Intensivpflegepersonal, Notfallmediziner wie Ärzte, Krankenschwestern und –pfleger, Rettungsassistenten und -sanitäter, Atemtherapeuten und anderes Fachpersonal das bei Herz-Kreislauf-Notfällen eingreifen muss.

Voraussetzung:Entsprechendes Berufsbild

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechpartner:

John Bastian Etti (Bereichskoordinator Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst)
rettungsdienst@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 24

Gerd Böttcher (Stellv. Bereichskoordinator Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst)
rettungsdienst@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 27

Sekretariat
sekretariat@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 0