Arzneimittelbeauftragte/r im Rettungsdienst / Gesundheitswesen

Die Weiterbildung zum/zur Arzneimittelbeauftragte/r richtet sich an Mitarbeiter im Rettunsgdienst die mit der Organisation der Arzneimittel auf der Rettungswache betraut werden.

Mit Änderung des §14 des Apothekengesetzes (ApoG) sind die Rettungsdienste den Krankenhäusern in Bezug auf die Vorhaltung und Versorgung mit Arzneimitteln gleichgestellt geworden.

Um einem Organisationsverschulden vorzubeugen, muss die Leitung eine oder mehrere sachkundige Personen mit der Aufgabe der Organisation, Bestellung, Dokumentation und Lagerung von Arzneimitteln beauftragen.

Gleichzeitig sind die Arzneimittelbeauftragten Ansprechpartner für die verantwortlichen Ärzte, Apotheker und Mitarbeiter. 

Inhalte:
- Beschaffung, Lagerung, Verwaltung von Medikamenten
- Umgang mit Medikamenten
- Chargenüberprüfung
- Controlling
- BtM Besonderheiten
- Rechtliche Aspekte
- Dokumentation

Zielgruppe:

Rettungsdienstfachpersonal

Kosten:

249,00 € inkl. Script, Seminargetränken

199,00 € inkl. Script, Seminargetränken (Sonderpreis Kooperationspartner für die Notfallsanitäter-Ausbildung)

 

Anmeldung und Termine:

25.04.2022 / KW 17 Mit Buchung eines Kurses stimmen Sie unserer  DSGVO  zu. 

21.11.2022 / KW 47 Mit Buchung eines Kurses stimmen Sie unserer  DSGVO  zu.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

 

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechpartner:

John Bastian Etti (Bereichskoordination Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst)
rettungsdienst@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 112 oder 02104 / 14 18 - 110

Gerd Böttcher (Lehrkraft / Stellv.Bereichskoordination Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst)
boettcher@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 111 oder 02104 / 14 18 - 110

Sekretariat
sekretariat@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 0