Intensivtransportkurs für Rettungsdienstpersonal gemäß DIVI

Nach den Vorgaben der DIVI (19.02.2013)

Aufgrund der zunehmenden Schaffung von Schwerpunktkliniken nimmt auch die Zahl der durch den Rettungsdienst zu verlegende kritisch kranke Patienten täglich zu.

Um den Anforderungen an diese besonderen Patienten gerecht zu werden, bedarf es nicht nur entsprechend ausgerüsteter Fahrzeuge, sondern auch einer umfassenden Zusatzqualifikation für das begleitende Rettungsdienstpersonal.

Daher fordern die DIVI und die BAND eine entsprechende Zusatzqualifikation für das begleitende ärztliche und rettungsdienstliche Personal.

Für das nichtärztliche Personal wurde daher durch die DIVI / BAND der Intensivtransportkurs für Rettungsdienstpersonal geschaffen.

Der von uns konzipierte Kurs richtet sich nach diesen Vorgaben.

In den Praxisstationen findet die Ausbildung in Form von umfassenden Simulationen statt. 

Im Rahmen der Beatmungsstation erlernen Sie den Umgang mit den Transportrespiratoren mit Hilfe einer Lungensimulation.

Zur Vorbereitung auf den Kurs erhalten Sie im Vorfeld das Buch „Praxis des Intensivtransports: Für Rettungsdienst und Pflegepersonal“ und einen Zugang zum eLearning Portal der Bildungsakademie Mettmann.

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Ergänzende Vorgaben der DIVI zum Intensivtransportkurs für Rettungsdienstpersonal:

  • Berufsbezeichnung RettungsassistentIn oder NotfallsanitäterIn
  • Mindestens 3-jährige Tätigkeit als Rettungsdienst in Vollzeitform bzw. eine zeitlich 
vergleichbare Berufserfahrung.
  • Mindestens 14-tägige Hospitation auf einer Intensivstation, die höchstens in zwei Blöcke á 7 
Tage aufgeteilt werden darf, innerhalb der letzten 18 Monate.

Zielgruppe:

Rettungsdienstfachpersonal | Bitte beachten Sie unser gesondertes Angebot für ärztliche Kollegen

Kosten:

349,- € inkl. Handout und Seminargetränke

 

Anmeldung und Termine:

Hier bitte anmelden.

 

Garantierter Kurstermin: 11. - 12.11.2019

 

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner:

Bodo Keißner-Hesse (Akademieleiter)
keissner@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 18

John Bastian Etti (Bereichskoordinator Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst)
rettungsdienst@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 24

Sekretariat
sekretariat@bildungsakademie-mettmann.de
Tel. 0 21 04 / 14 18 - 0